"Das Schwein und der Künstler werden erst nach ihrem Tode geschätzt."

Max Reger (1873 - 1916)

reger:now

Max Reger, gefeierter Komponist mit Wurzeln in Weiden in der Oberpfalz hatte es noch nie leicht. Egal ob zu seiner Zeit oder heutzutage: Reger ist nicht jedermanns Sache. Verquerte Harmonien, hochkomplexe Kompositionen, Melodie ja, aber wo nur? Das Strompost Kollektiv will aufräumen mit Reger-Klischees, ihn fassbar machen für Musikliebhaber aller Genres. Ihre Wurzeln liegen im Jazz, genauso grenzenlos wie Regers Kreativität ist jedoch ihre Bereitschaft Genregrenzen hinter sich zu lassen, um vor allem ein Ziel nicht aus dem Auge zu verlieren: Reger ins Jetzt zu bringen. reger:now, ein Abend an dem Fugen zu warmen Instrumentalstücken und Lieder zu Songs werden.

Strompost Kollektiv

Seit der gemeinsamen Schulzeit ein Kreis von engen Freunden, die einen ganz eigenen Zugang zum Musik machen entwickelten und bis heute teilen. Jazz, Pop, Downtempo oder Experimentelles, das Ziel ist ein gutes Stück Musik. Im Weidener Reger-Jahr steht nun eine neue Herausforderung an: Die vier Strompostler Jeremias Kaiser, Lukas Höllerer, Luzi Brandl und Benedikt Hengstl nehmen sich des Werks von Max Reger an, um es auf ihre eigene Art und Weise zu interpretieren. Jedoch ohne den Komponisten aus dem kreativen Auge zu verlieren. Ziel soll sein, den musikalischen Geist seiner Werke für jedermann zugänglich zu machen. Klingen soll es nach beidem: Max Reger und Strompost Kollektiv. Eine hoch interessante Herausforderung.

Tickets

  • Tickets sichern unter okticket.de
  • Tickets sichern unter okticket.de

Das Max-Reger-Jahr

Anlässlich seines 100. Todestages, präsentiert die Stadt Weiden 2016 zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen.

Terminübersicht